Gültig ab 21.09.2020

Wir freuen uns auf den Beginn des Trainings nach den Sommerferien, müssen jedoch einige Regeln weiterhin beachten, um unsere Gesundheit zu schützen.

  • Alle Teilnehmer/innen sind verpflichtet die Distanz- und Hygiene-Regeln einzuhalten.
  • Um bei einem eventuellen Verdachtsfall eine schnelle Zuordnung der Personen zu gewährleisten (Infektionskette), müssen alle Trainings-Teilnehmer/innen in einer Anwesenheitsliste namentlich mit Telefonnummer eingetragen werden.
  • Zuschauer und Begleiter vor, während oder nach dem Training sind nicht erlaubt. Begleitpersonen dürfen nur bis an den Eingang.
  • Die Nutzung von Umkleiden und Duschen im Dojo ist erlaubt, bitte auch hier die Distanz- und Hygiene-Regeln einhalten. Der Thekenbereich sowie der Aufenthaltsraum bleiben geschlossen.
  • Es herrscht Maskenpflicht bei Eintritt des Dojos. Im Trainingsraum kann mit oder ohne Maske trainiert werden.
  • Das Betreten des Trainingsraums für Trainierende ist erst erlaubt, wenn die vorherige Gruppe den Raum verlassen hat.
  • Vor dem Trainingsbeginn sind die Hände mit Seife mind. 20 Sekunden zu waschen.
  • Der Ein -und Austritt zum Dojo erfolgt nacheinander und zügig über den Haupteingang.
  • Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen das Dojo nicht betreten. Generell solltet ihr nicht ins Training kommen, wenn ihr euch nicht gut fühlt.